Gegründet von motivierten GTP-Mitgliedern, welche die Verbindung der Studentenschaft zur GTP stärken und besser nutzen wollen.

 

Ziele der AG

  • Vernetzung von Studierenden und jungen Ärzten mit Interesse an Tropenpädiatrie und internationaler Kindergesundheit
  • Austausch über studentische und andere Projekte, in denen sich auch junge Mediziner bereits vor dem Facharzt engagieren können
  • Austausch über Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Tropenmedizin/-pädiatrie während und nach dem Studium

 

Aktuelle Projekte

  • Jährlicher Studentenworkshop im Rahmen der GTP-Jahrestagung
    Idealerweise wird dieser „von Studenten für Studenten“ oder zumindest unter studentischer Mitarbeit organisiert. Bislang wurden die Workshops als Diskussionsforen zu wechselnden Themen aus dem Bereich Tropenmedizin und internationale Kindergesundheit durchgeführt. In Zukunft soll auch eine eher praktische Orientierung ausprobiert werden, z. B. in Form eines hands-on workshops zu tropenpädiatrisch relevanten Themen.
  • Fortsetzung des begonnenen Couchsurfing-Programms
    Im Rahmen der GTP-Jahrestagung boten im Tagungsort wohnhafte Studenten kostenlose Unterkunft für an der Tagung teilnehmende Studenten an, um die Reisekosten für Studenten aus anderen Städten so weit wie möglich zu reduzieren.

 

Angedachte Projekte

  • Schaffen einer Online-Plattform zum Austausch zwischen interessierten Studenten und Ärzten über Projekte, Auslandseinsätze, Forschung und Weiterbildung im Bereich Tropenpädiatrie und internationale Kindergesundheit.

 

Kontakt und Mitarbeit

Die AG freut sich über neue Mitstreiter. Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich gerne bei Susanna van Eys (Email: susanna.vaneys@gmx.de).