Datum

12.4.24 - 13:00
14.4.24 - 15:00

Ort

Eisenach

 

Ausrichter

PD Dr med Carsten Krüger, Ahlen & Dr med Benno Kretzschmar, Eisenach

42. GTP Annual Conference

12.-14. April 2024
Eisenach, Germany

Topic: “Children with disabilities and chronic illness in global health”

CME Punkte: tba


Grußwort

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen, Studierende und Mitarbeitende im Gesundheitswesen!

Zu unserer 42. Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenpädiatrie und Internationale Kindergesundheit möchten wir Sie herzlichst nach Eisenach einladen.

Unter dem Leitthema „Children with disabilities and chronic illness in global health“ wird die Tagung vom 12.-14. April 2024 in der Lutherstadt Eisenach stattfinden.

Neben Workshops am Freitagnachmittag und freien Beiträgen in Form von kurzen Vorträgen und Postern am Sonnabend haben wir in mehreren Sitzungen spannende Impulsvorträge von namhaften Rednerinnen und Rednern zum Tagungsthema und zu neuen Entwicklungen in der globalen Kindergesundheit für Sie geplant.

Besonders die jüngeren Kolleginnen und Kollegen möchten wir ermutigen, Forschungs- und Projektbeiträge als Abstracts einzureichen und auf der Tagung zu präsentieren. Unter den freien Vorträgen und Postern wird wie jedes Jahr die Preisträgerin/der Preisträger des Helmut-Wolf-Preises ausgewählt. Der Preis ist mit 500,00 Euro dotiert.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir auch ein wenig feiern und laden Sie herzlich zum ‘Get together‘ am Freitagabend (Martin-Luther-Gymnasium (ehem. Benediktiner Kloster)) und zu unserem Gesellschaftsabend am Sonnabend (Bühne Schlachthof Eisenach) ein.

Wir möchten möglichst vielen Interessierten die Teilnahme ermöglichen und bieten daher reduzierte Preise für Studierende und Angehörige der Gesundheitsfachberufe an.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und auf angeregte, gerne auch kontroverse Diskussionen.

Herzlich willkommen in Eisenach!

Ihre Carsten Krüger und Benno Kretzschmar


Programm

Letzte Aktualisierung: 20.02.2024
Konferenzsprachen: Deutsch und Englisch

Nota bene: Während der Versanstaltung werden Fotos und Videos aufgenommen, welche der öffentlichen Darstellung der GTP und ihrer Projekte dienen

Freitag

14:00-23:00

13:00-16:15    GTP Vorstandssitzung
Im Krankenhaus

Ab 14:00   Anmeldung im Kongressbüro
Martin Luther Gymnasium, Predigerplatz 4, 99817 Eisenach

15:00-18:15    Workshops
In fortlaufender Planung. Räume und Details werden z.T. noch bekannt gegeben.

    • 15:00-16:30  Workshop “NEO” (AG Gesundheitsfachberufe)
      “Herausforderungen in der Zusammenarbeit zwischen Kreißsaal und neonatologischer Intesivstation”
      Ort: St Georg Klinikum
      Flyer
      .
    • 15:00-16:30 Workshop “PSY” (young GTP)
      “Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen”
      .
    • 16:30-18:00 Workshop “CLIM” (AG Klimawandel und globale Kindergesundheit)
      “Talking Climate and Environment – communication in youth projects”
      Ort: Martin Luther Gymnasium
      Special guests: Arved Fuchs and students of the Martin Luther Gymnasium
      This workshop will present various youth projects around climate and environment. Those examples will serve as group for discussions around communication strategies and motivators in order to yield ideas for individual action opportunities in all participants’ working environments.
      .
    • 16:30-18:00 Workshop “ETAT” (AG ETAT+)
      “ETAT: A simple approach for emergency situations with children in LMIC”
      .
    • 16:30-18:00 Workshop “ONC”
      Kinderonkologie und Palliative Care in Settings mit limitierten Ressourcen

18:30-18:45    Begrüßung (PD Krüger & Dr Kretzschmar)
Martin-Luther-Gymnasium

18:45-19:45    Eröffnungsvortrag (Arved Fuchs)
“The ice is melting – effects of climate change”

20:00-23:00    Get together
Stehimbiss und Getränke

Samstag

09:00 – 24:00
Martin Luther Gymnasium

09:00 – 10:30    Session I: Children with disabilities and chronic illness – definitions, epidemiology, causes, risk factors
Chairs: tba

  • Grußworte der Schirmherrin
    Fr. Tina Rudoph, MdB
  • Concepts and global epidemiology of disability and chronic disease in childhood and adolescence
    C. Krüger, Universität Witten/Herdecke
  • Congenital anomalies and their potential for disabilitiy and chronic illness
    J. Lindert, Universität Rostock
  • Beitrag der young GTP

10:30 – 11:00    Kaffeepause

11:00 – 12:30    Session II: Impact of disability and chronic illness on children and their families; mental health aspects
Chairs: tba

  • Child rights in Malawi with a focus on children with disabilities
    E. Magawa, Dedza District Hospital Malawi + Universität Witten/Herdecke
  • Kinderschutz in Sierra Leone vs Deutschland
    J. Metzger
  • NN
  • Impact of chronic HIV infection in adolescence
    J. Chakakala Chaziya
  • NN

12:30 – 13:30    Mittagessen

13:30 – 15:30   Session III: Forschung und Projekte in globaler Kindergesundheit
Chairs: tba

  • 6 Kurzvorzträge (7+3 Min)
  • Anschließend Posterpräsentationen

15:30 – 16:00    Kaffeepause

16:00 – 17:20    Session IV: Approach to disabilities and chronic illness (prevention, treatment, care)
Chairs: tba

  • Developing paediatric NCD guidelines in Malawi
    C. Mchawa, PACHA, Blantyre, Malawi
  • Supporting children with disabilities with protheses and other means
    R. Onesmo, CCBRT Dar, Tanzania
  • Health services for migrant and refugee children with NCDs and disabilities in Freiburg, Germany
    B. Spielberger, University of Freiburg
  • The PMPH Centre Munich – Improving Medical Care for Children in the Context of Migration
    U. v. Both, Haunersches Kinderhospital, Universität München

17:30 – 19:30    Mitgliederversammlung und Wahl des neuen Vorstandes
Parallelprogramm für Nicht-GTP-Mitglieder 

20:00 – 24:00       Gesellschaftsabend inkl. Abendessen
Bühne Schlachthof Eisenach (Näheres siehe “Rahmenprogramm”)

Sonntag

09:00 – 14:00
Martin Luther Gymnasium

09:00 – 10:30    Session V: Free topics, GCH – German contributions
Chairs: tba

  • German contributions to global child health (planned)
    W. Bruchhausen, C. Krüger
  • Friede Springer professorship activities
    R. Weigel, University Witten/Herdecke
  • EKFS professorship activities
    A. Schultz, University Bonn
  • Round table discussion: Global Child Health

10:30 – 11:00    Kaffeepause

11:00 – 12:30    Session VI: New developments in Global Child Health and paediatrics
Chairs: tba

  • Effect of IPTp on malaria in pregnancy and maternal, fetal and neonatal outcome; community-based research
    H. Barsosio, KEMRI, Kisumu, Kenya
  • IT programme GNU Health and its impact on child health
    M. Zarbock, Wolfsburg
  • Surveillance and Gut Microbiomics in Neonatal Sepsis in Tanzania (MS-GM-NST) – an academic partnership study at Muhimbili National Hospital, Dar es Salaam, Tanzania
    F. Mussa, MUHAS & R. Kobbe, UKE, Hamburg
  • Titel: tba
    S. Gehring, University Mainz

12:30 – 12:45    Verleihung des Helmut-Wolf-Preises

12:45 – 13:00    Verabschiedung

13:00 – 14:00   Imbiss


Call for abstracts

Abstract-Deadline: 31.01.2024

Wir freuen uns auf Ihre spannenden Beiträge! Es wird einen Vortragsblock und eine Poster-Session für freie Abstracts geben; außerdem werden thematisch geeignete, freie Vorträge den einzelnen Sitzungen zugeordnet. Beiträge zum Tagungsthema und zum Querschnittsthema „Globale Kinder- und Jugendgesundheit“ sind willkommen. Berichten Sie uns von Ihren wissenschaftlichen oder klinischen Projekten oder interessanten Fragestellungen.

Der Eintrittspreis für Vortragende/Erstautoren angenommener Abstracts wird um 50% reduziert (für Studierende zu 100% erstattet).

Abstract-Kriterien:

  • Englisch oder Deutsch (vorzugsweise Englisch)
  • Max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Gliederung bei wissenschaftlichen Projekten: Fragestellung / Projektbeschreibung, Methodik, Ergebnisse, Diskussion und Schlussfolgerung.
  • Gliederung bei Projekten der Entwicklungszusammenarbeit: Hintergrund, Projektbeschreibung, Ergebnisse / Erkenntnisse, Diskussion und Schlussfolgerungen für die Praxis.

Abstracteinreichung unter gtp2024_abstracts(a)globalchildhealth.de mit dem Betreff “Abstract GTP2024”

Die Abstracts werden online auf der GTP Homepage publiziert.

Unter den eingereichten freien Abstracts wird der Helmut-Wolf-Preis (Dotierung 500,00 EUR) verliehen (Näheres zum Preis unter www.globalchildhealth.de/jahrestagung/).


Tagungsort

Martin-Luther-Gymnasium
(ehem. Benediktiner Kloster)

Predigerplatz 4
99817 Eisenach

https://www.martin-luther-gymnasium.com/


Rahmenprogramm

Freitag

Get together ab 20:00

Nach dem Eröffnungsvortrag im Martin-Luther-Gymnasium (ehem. Benediktiner Kloster)
Mit Stehimbiss, im Tagungspreis inbegriffen. Wir laden Sie herzlich ein, den Tag mit uns im gemütlichen Beisammensein ausklingen zu lassen, und bitten um kurze Notiz bei der Anmeldung, ob Sie dabei sein werden.

Samstag

Alternativprogramm zur Mitgliederversammlung

Das Tagungsteam empfiehlt folgende Sehenswürdigkeiten in Eisenach. Frei nach Ihren Interessen, können Sie unter folgenden Optionen wählen und in Eigenregie besichtigen:

1) Besichtigung des Bauchhauses Eisenach. Geöffnet bis 18:00. Weitere Informationen sind auf der Webseite des Museums zu finden.

2) Besichtigung des Automobile Eisenach Museums. Geöffnet bis 18:00 (letzter Einlass 17:30). Weitere Informationen auf der Webseite des Museums zu finden.

 

Gesellschaftsabend im BSE ab 20:00

Ort: Bühne Schlachthof Eisenach, Langensalzaer Str. 43, 99817 Eisenach

Lassen Sie sich überraschen! Beinhaltet Teilnahme, Essen und zwei nicht-alkoholische Getränke. Weitere Getränke auf eigene Kosten. Vergünstigte Teilnahme für Studenten. Bitte möglichst schon bei Tagungsanmeldung mit buchen. Nachträgliche Anmeldungen können bis zum (Angabe folgt) unter gtp2024(a)globalchildhealth.de angenommen werden.


Unterkunft


Es stehen in Eisenach zahlreiche Hotels und Pensionen zur Verfügung. Von den folgenden Hotels ist der Tagungsort zu Fuß bequem zu erreichen (max. 10 Minuten Gehweg):

  • Hotel Thüringer Hof
  • Hotel Glockenhof
  • Hotel B.A.C.H.
  • Hotel Kaiserhof
  • City Hotel
  • Sophienhotel
  • Hotel am Markt
  • Haus Hennesburg
  • B&B Hotel
  • Hostel & Pension Alte Brauerei

Anmeldung, Gebühren und Stornierungsrichtlinien

Wichtiger Hinweis:

Sollten Sie für die Tagungsteilnahme ein Visum beantragen müssen, bitten wir Sie um Beachtung folgender Hinweise:

  • Bitte informieren Sie sich VOR Anmeldung über die notwendigen Dokumente, zutreffenden Bearbeitungszeiten sowie verfügbaren Termine zur Visumsausstellung in der zuständigen Botschaft (wir empfehlen mindestens 3-4 Monate Vorlaufzeit)
  • Die Ausstellung eines Einladungsschreibens kann erst nach a) vollständiger persönlicher online-Registrierung (unter zusätzlicher Angabe von Passnummer und des Wunsches ein Einladungsschreiben zu bekommen) und b) eingegangener Zahlung der Tagungsgebühren erfolgen.
  • Stellen Sie sicher, dass ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist

Konferenzgebühren

Early bird (bis inkl. 31.1.24)Regulärer Preis (ab 1.2.24)
GTP MitgliedArzt / Ärztin€ 150€ 180
StudentIn / Gesundheitsfachberuf€ 30€ 50
Kein GTP-MitgliedArzt / Ärztin€ 180€ 210
StudentIn / Gesundheitsfachberuf€ 40€ 60
Gesellschaftsabend inkl. AbendessenRegulär€ 40€ 40
StudentIn€ 20€ 20
Zusätzliche Begleitperson€ 40 p.P.€ 40 p.P.
Tagesticket Samstag / Sonntagbei kurzfristiger Buchung Zahlung bar oder per Sofortüberweisung vor Ortje € 90je € 90

CME Punkte

Wurden bei der Landesärztekammer Thüringen beantragt

Stornierungsrichtlinien:

  • Stornierung bis inkl. 28.02.2024: Komplette Rückerstattung der Teilnahmegebühren
  • Stornierung bis inkl. 20.03.2024: 50% der Teilnahmegebühr sind zu entrichten
  • Stornierung nach dem 20.03.2024: 100% der Teilnahmegebühr sind zu entrichten
hier registrieren

Interessenskonflikte und Sponsoring

Der Inhalt dieser Veranstaltung wird produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten mögliche Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen werden.

Wir bedanken uns bei den folgenden Unterstützern, die durch ihre Spenden die Durchführung dieser Veranstaltung ermöglicht haben:


Kontaktinformationen

Allgemeine Anfragen und Kommentare (keine Registrierung): gtp2024(a)globalchildhealth.de

Registrierung: Online über diesen Link

Bankverbindung

Gesellschaft für Tropenpädiatrie und
Internationale Kindergesundheit (GTP) e. V.
Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf
IBAN: DE 95 4126 2501 1102 1632 03
BIC: GENODEM1AHL
Betreff: “GTP2024 Beitrag, Ihr Vor- und Nachname”

Abstract Einreichung (Deadline 31.1.24): per Email an gtp2024_abstracts(a)globalchildhealth.de